Sie sind hier: HomeFeldebeneSensoren

Sensor+Test: Neuer Kongress-Turnus ab 2019

Ab 2020 werden die bisherigen AMA-Kongresse ‚Sensor‘ und ‚IRS2‘ in die neue internationale Fachkonferenz ‚SMSI 2020 – Sensor and Measurement Science International‘ aufgenommen. Daraus ergibt sich ab 2019 ein geänderter Kongress-Turnus.

Sensor+Test, Messtechnik, Messe Bildquelle: © AMA Service GmbH

Zur Sensor+Test 2018 kamen 7879 Messebesucher.

Die Sensor+Test wird im nächsten Jahr von der 20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme begleitet. Die Neuaufstellung der Kongresse erläutert Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH: „Dank intensiver Unterstützung der wissenschaftlichen Community können wir mit der Fachtagung Sensoren und Messsysteme und der SMSI – Sensor and Measurement Science International, auch zukünftig jährlich wechselnd eine Plattform für den Austausch der neuesten Forschungsergebnisse bieten. Die SMSI ergänzt die Themen der AMA Kongresse ‚Sensor‘ und ‚IRS2‘ in den Bereichen der Wissenschaftlichen Messtechnik und der Metrologie ideal.“

Die Sensor+Test 2018 verzeichnete mit 591 Ausstellern (Vorjahr: 569) den höchsten Wert der letzten zehn Jahre. Der Anteil internationaler Unternehmen (237 gegenüber 210 in 2017) stieg dabei auf 40 %. Demgegenüber gab die Gesamtzahl der Messebesucher mit 7879 (Vorjahr: 8107) leicht nach.

Die nächste Sensor+Test findet vom 25. bis 27. Juni 2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Ihr Sonderthema lautet „Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation“.