Locus Robotics

Zukauf im Bereich mobiler Roboter

Locus Robotics, Waypoint
Locus Robitics übernimmt Waypoint
© Locus Robotics

Locus Robotics, Anbieter von autonomen mobilen Robotern (AMR) für Fulfillment-Lager, hat Waypoint Robotics übernommen, tätig im Bereich autonomer, omnidirektionaler mobiler Roboter für den industriellen Einsatz.

Die Übernahme erweitert die Produktlinie von Locus‘ AMR-Lösungen, die Anwendungsfälle von E-Commerce, Kisten- und Palettenkommissionierung bis hin zu Aufgaben, die größere und schwerere Nutzlasten und Erfüllungsmodalitäten erfordern, abdecken.

Die mobilen ‚Vector‘- und ‚MAV3K‘-Roboterplattformen von Waypoint sind industrietauglich und omnidirektional beweglich und lassen sich mit einer Vielzahl von Modulen und Anbauteilen ausstatten. Darüber hinaus sind sie mit Robotern wie ‚LocusBots‘ kompatibel und können problemlos mit Maschinen und IoT-Geräten in einer Anlage kommunizieren.

Die Multi-Bot-Lösung von Locus Robotics, ansässig in Wilmington, Massachusetts (USA), besteht aus intelligenten autonomen mobilen Robotern, die mit menschlichen Mitarbeitern zusammenarbeiten, um die Produktivität im Stückgut-Handling im Vergleich zu herkömmlichen Stückgut-Handlingsystemen um das 2- bis 3-fache zu steigern.

Waypoint Robotics mit Sitz in Nashua, New Hampshire (USA), entwickelt und produziert omnidirektionale, autonome, mobile Roboter für den automatisierten Materialtransport.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Locus Robotics

Robotik

Markt