Mechatronik

SEW-Eurodrive-Stiftung zeichnet Prof. Dr. Gerhard Hirzinger vom DLR aus

8. Mai 2009, 11:56 Uhr | Günter Herkommer

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Die Stiftung

Prof. Dr. Gerhard Hirzinger ist der 14. Preisträger des seit 1991 vergebenen Forschungspreises, mit dem die SEW-Eurodrive-Stiftung hervorragende Leistungen ausgezeichnet. Die gemeinnützige Stiftung wurde 1989 durch Edeltraut Blickle zum Gedenken an ihren 1986 verstorbenen Ehemann Ernst Blickle, dessen unternehmerische Leistung sowie seine Verdienste um die Unternehmen der SEW-Gruppe, gegründet. Bisher wurden Wissenschaftler aus Österreich, Frankreich, Deutschland, den Vereinigten Staaten und der Schweiz mit dem Ernst-Blickle-Preis geehrt.

Die SEW-Firmengruppe mit Hauptsitz im badischen Bruchsal und weltweit über 13.000 Mitarbeitern ist spezialisiert auf Antriebstechnik/Antriebsautomatisierung und betreibt zwölf Produktions- und 66 Montagewerke in 46 Ländern.


  1. SEW-Eurodrive-Stiftung zeichnet Prof. Dr. Gerhard Hirzinger vom DLR aus
  2. Die Stiftung
  3. Bilder aus dem Forschungsalltag des DLR