Schwerpunkte

Yaskawa Europe

Roboter-Fabrik in Slowenien offiziell eröffnet

11. April 2019, 13:13 Uhr   |  Günter Herkommer

Roboter-Fabrik in Slowenien offiziell eröffnet
© Computer&AUTOMATION

Nach rund zweijähriger Bauzeit eröffnete der japanische Technologiekonzern Yaskawa am 8. April vor rund 300 geladenen Gästen offiziell seine neue Roboterproduktion sowie ein neues europäisches Robotik-Entwicklungszentrum am Standort Kočevje/Slowenien.

Das neue Werk von Yaskawa in Slowenien ergänzt die bestehenden Produktionsstätten in Japan und China und soll etwa 80 % des europäischen Bedarfs an Motoman-Robotern decken. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 25 Mio. Euro. – Eindrücke von der Eröffnungsfeier:

Yaskawa-Roboter aus Slowenien

Luftaufnahme der Yaskawa-Roboter-Fabrik in Slowenien
Mitarbeiter von Yaskawa im Gespräch mit der Presse
Manfred Stern, Masahiro Ogawa, Bruno Schnekenburger und Hubert Kosler von Yaskawa auf der Bühne

Alle Bilder anzeigen (11)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Yaskawa Europe mit neuem Geschäftsführer
Spatenstich für Standorterweiterung in China
Kuka spürt Konjunkturabkühlung
Gecko-Greifer gewinnt 'Robotics Award 2019'
Exoskelette im industriellen Einsatz
Yamaha FA eröffnet Niederlassung in Düsseldorf

Verwandte Artikel

YASKAWA Europe GmbH