Schwerpunkte

Der Roboter 'Apas' im 'Aquias'-Projekt

27. September 2018,  7 Bilder

1_Apas-Roboter bei der Unterstützung eines Mitarbeiters bei der Isak GmbH
© Robert Bosch
Bild 1 von 7

Hatte der Mitarbeiter beim Industriedienstleister Isak zuvor bis zu 8 000 Mal am Tag eine Handhebelpresse zu bedienen, um filigrane Teile miteinander zu verpressen, übernimmt diese monotone und körperlich belastende Aufgabe heute der Roboter 'Apas' von Bosch. Die Folge: Der Mitarbeiter wird entlastet und kann sich auf die abschließende Qualitätskontrolle konzentrieren. Im Rahmen des Projektes 'Aquias' ist es ...