Schwerpunkte

VDMA Robotik + Automation

Ralf Winkelmann in den Vorstand berufen

07. September 2020, 09:42 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Ralf Winkelmann in den Vorstand berufen
© Fanuc

Ralf Winkelmann ist neues Mitglied im Vorstand des VDMA-Fachverbandes Robotik + Automation. Der Geschäftsführer von Fanuc Deutschland folgt auf Helmut Schmid, vormals Universal Robots.

Ralf Winkelmann, Geschäftsführer von Fanuc Deutschland und Vice President Fanuc Europe, wurde in den Vorstand des VDMA-Fachverbandes Robotik + Automation berufen. Er folgt auf Helmut Schmid, ehemals Universal Robots, der aus satzungsgemäßen Gründen aus dem R+A-Vorstand ausgeschieden ist und sich für die erfolgreiche und kollegiale Zusammenarbeit bedankt.

Winklemann zu seiner neuen Aufgabe: »Den Ausbau neuer Technologien in Bereichen wie IoT, Künstliche Intelligenz und OPC UA sehe ich als essenziell notwendigen Bestandteil für die Erhaltung der Innovationsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie. Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, dass auch kleine und mittelständische Unternehmen einen Zugang zu diesen Technologien haben. Ich freue mich darauf, im Vorstand von VDMA Robotik + Automation einen Beitrag zu leisten, um die hocheffiziente Produktion in Deutschland und Europa voranzubringen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

BMW ordert 3.500 Roboter von Fanuc
Geschäft soll nach Umsatzrückgang wieder wachsen
Kleines Aufatmen im Maschinenbau
Dank KI lernen Roboter das Montieren

Verwandte Artikel

VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V., FANUC Robotics Deutschland GmbH, Fanuc FA Europe Zone Industrielle, FANUC CNC Deutschland GmbH