VDMA Robotik

Neuer Vorstand berufen

Der neue Vorstand der Fachabteilung VDMA Robotik
Der neue Vorstand der Fachabteilung VDMA Robotik (v.l.): Alexander Mühlens, Martin Kullmann, Andrea Alboni.
© Igus/ABB Robotics/Universal Robots/WFM

Andrea Alboni, Martin Kullmann und Alexander Mühlens sind neu in den Vorstand von VDMA Robotik berufen worden.

Die VDMA-Fachabteilung Robotik hat drei neue Vorstandsmitglieder berufen. Andrea Alboni von Universal Robots folgt auf seinen ehemaligen Kollegen Helmut Schmid, der den Vorstand im letzten Jahr verließ und Anfang des Jahres den Deutschen Robotik Verband gegründete. Auf Jörg Reger von ABB Robotics folgt Marting Kullmann, ebenfalls ABB Robotics. Und mit Alexander Mühlens stellt nun erstmals das Kölner Unternehmen Igus einen Vorstand im VDMA Robotik.

Volker Spanier, Vorstandsvorsitzender VDMA Robotik, zur Berufung der drei neuen Mitglieder: »Wir freuen uns sehr, mit Andrea Alboni, Martin Kullmann und Alexander Mühlens drei neue hochkarätige Experten in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen. Die ehrenamtliche Arbeit in der VDMA-Fachabteilung Robotik mit ihren rund 100 Mitgliedern ist wichtiger denn je. Wir beobachten aktuell eine rapide technologische Entwicklung und unterstützen kleine, mittlere und große Unternehmen dabei, die Chancen zu nutzen.«

Die Vorstandsmitglieder im Detail:

VDMA Robotik - neuer Vorstand

Alexander Mühlens, Igus
© Igus
Andrea Alboni, Universal Robots
© Universal Robots
Martin Kullmann,  ABB Robotics
© ABB Robotics

Alle Bilder anzeigen (4)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

igus GmbH, VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V., ABB Automation GmbH

Robotik