Schwerpunkte

Schunk

Mit aktivem Niederzug

19. April 2021, 09:44 Uhr   |  Inka Krischke

Mit aktivem Niederzug
© Schunk

Mit dem 5-Achs-Spanner Kontec KSX-C2 verschafft Schunk nach eigenen Angaben der hochgenauen 6-Seitenbearbeitung neue Impulse. Die nach oben verjüngte Außenkontur verbessert die Zugänglichkeit mit Standardwerkzeugen.

Mit seinem aktiven Niederzug erzielt das Spannsystem laut Schunk exzellente Ergebnisse bei Planparallelität und Rechtwinkligkeit. Dank einem werkzeuglosen Backenschnellwechselsystem, Wendebacken zur Vergrößerung des Spannbereichs sowie einem Grundspannhub von 130 mm lässt sich der Spanner zügig und präzise auf ein neues Teilespektrum umbauen. Hierfür steht ein breites Programm an Schnellwechselbacken zur Verfügung. Zudem kann der Spannbereich über eine standardisierte Zugstangenverlängerung vergrößert  werden. Die Spannkräfte lassen sich über einen Drehmomentschlüssel stufenlos einstellen.

Maximal sind 40 kN bei einem Drehmoment von 120 Nm möglich. Das lange Führungssystem und die Anordnung des Spannmechanismus sorgen für eine steife, formstabile Aufspannung. Während der Bearbeitung schluckt eine integrierte Elastomerdämpfung die auftretenden Schwingungen. Das wartungsfreie Spannsystem gibt es in vier Grundkörperlängen (330 mm, 430 mm, 500 mm, 630 mm, 800 mm) und jeweils zwei Bauhöhen (175 mm, 214 mm).

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik