Schwerpunkte

International Federation of Robotics

Milton Guerry zum IFR-Präsidenten ernannt

17. März 2020, 14:29 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Milton Guerry zum IFR-Präsidenten ernannt
© IFR

Von links: Armin Schlenk, Chairman IFR Marcom Group; Milton Guerry, Präsident der IFR; Susanne Bieller, IFR General Secretary

Milton Guerry von Schunk USA ist der neue Präsident der International Federation of Robotics. Vizepräsident ist Klaus König von Kuka Robotics.

Milton Guerry folgt auf Steven Wyatt von ABB, Schweiz, als Präsident des IFR. Wyatt verlässt ABB und scheidet damit aus dem Amt aus, das er seit Dezember 2019 innehatte. Vizepräsident wird Klaus König von Kuka Robotics.

Guerry kam im Jahr 2000 zu Schunk USA mit Sitz in Morrisville, North Carolina, und hatte verschiedene Führungspositionen inne. 2007 übernahm er die Geschäftsführung des Unternehmens. Er ist Mitglied des Vorstands der amerikanischen Robotic Industries Association (RIA).

IFR-Vizepräsident Klaus König ist CEO de Kuka-Geschäftsbereichs Robotics in Augsburg. König kam im Juli 2017 als COO zur Kuka AG ein. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen in der deutschen Automobilindustrie inne. Während seiner Karriere übernahm er auch internationale Aufgaben und war mehrere Jahre lang in Kanada und Italien tätig. König hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur für Maschinenbau der RWTH Aachen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Präsident für Robotik-Verband IFR
Die drei Top-Trends der Industrie-Robotik

Verwandte Artikel

IFR International Federation of Robotics, Kuka Roboter GmbH Global Sales Center, ABB Switzerland Ltd, Micafil, SCHUNK GmbH & Co. KG Werk Brackenheim-Hausen