Schwerpunkte

Robotik / Logistik

Kuka – die Zahlen für Q2 und das erste Halbjahr 2019

06. August 2019, 08:45 Uhr   |  Günter Herkommer

Kuka – die Zahlen für Q2 und das erste Halbjahr 2019
© Kuka

Kuka-CEO Peter Mohnen gibt sich trotz sinkender Auftragseingänge und Umsätze optimistisch: „Die zum Jahresbeginn eingeleiteten Effizienzmaßnahmen wirken sich positiv auf die Entwicklung von Kuka aus.“

Der Augsburger Kuka-Konzern hat seinen Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2019 veröffentlicht. Sowohl die Auftragseingänge als auch der Umsatz sowie das EBIT waren im zweiten Quartal rückläufig.

Konkret sank der Auftragseingang im Kuka-Konzern im zweiten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,8 % auf 914 Mio. Euro (Q2/18: 960,2 Mio. Euro). Im Vergleich zum ersten Quartal (Q1/19: 895,2 Mio. Euro) konnte der Konzern jedoch mehr Aufträge verbuchen, vor allem in den Regionen Europa und Americas. Der Auftragsbestand reduzierte sich leicht um 2,1 % von 2,34 Mrd. Euro zum 30. Juni 2018 auf 2,29 Mrd. Euro zum 30. Juni 2019.

Mit 801,9 Mio. Euro gingen die Umsätze um 6,0 % zurück (Q2/18: 852,7 Mio. Euro). Im Vergleich mit dem ersten Quartal 2019 konnte ebenfalls ein Wachstum erzielt werden (Q1/19: 737,7 Mio. Euro).

Das EBIT schließlich lag im zweiten Quartal 2019 mit 23,7 Mio. Euro über dem Niveau des ersten Quartals 2019 (Q1/19: 22,2 Mio. Euro), jedoch unter dem Wert des Vorjahres (Q2/18: 52,1 Mio. Euro). Die EBIT-Marge sank entsprechend von 6,1 % im zweiten Quartal 2018 auf 3,0 % im zweiten Quartal 2019. Im Vorjahresquartal wurde das Ergebnis positiv durch den Verkauf von Unternehmensanteilen beeinflusst.

Nachfolgend die einzelnen Kuka-Sparten im Detail:

Seite 1 von 6

1. Kuka – die Zahlen für Q2 und das erste Halbjahr 2019
2. Kuka Systems
3. Kuka Robotics
4. Logistics Automation
5. Healthcare
6. China: Einbruch beim Auftragseingang

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Autonome Paketlieferung bis an die Haustür
Chinesischer Aufsichtsratschef bekennt sich zu Augsburg
OnRobot eröffnet Niederlassung in Deutschland
Mobile Robotik in der Halbleiterfertigung
Schwerlast-MRK erfordert neue Safety-Ansätze
Was Deep Learning der Robotik bringt
Blue Ocean Robotics gewinnt IERA-Award 2019
VDMA revidiert Produktionsprognose für 2019
Das sind die Sieger!
Winziger, vibrationsgetriebener Roboter entwickelt
Japan blickt in Zukunft ohne Arbeit
Prof. Dr. Peter Hofmann wird neuer CTO

Verwandte Artikel

Kuka Roboter GmbH Global Sales Center, KUKA Systems GmbH