Robotik

Führungswechsel bei Universal Robots

Gregory Smith, Universal Robots
© Universal Robots

Teradyne hat angekündigt, dass Jürgen von Hollen, bislang Präsident von Universal Robots (UR), das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 verlassen wird. Von Hollen strebt eine Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an.

Jürgen von Hollen war seit Oktober 2016 Präsident von Universal Robots. Gregory Smith, Präsident der Sektion Industrial Automation bei Teradyne, wird das Amt bekleiden, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Universal Robots wurde 2005 gegründet ist dem Unternehmen Teradyne zugehörig. UR hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und erzielte 2019 einen Umsatz von rund 248 Mio. US-Dollar.

 


Verwandte Artikel

Universal Robots

Robotik CARed