Schwerpunkte

Synapticon

Führungsteam verstärkt

28. April 2020, 10:51 Uhr   |  Inka Krischke

Führungsteam verstärkt
© Synapticon

Matthias Fritz verantwortet den technischen Vertrieb bei Synapticon und ist zugleich Mitglied der Geschäftsleitung.

Synapticon, Anbieter von Lösungen für Integrated Motion, verstärkt sein Führungsteam. Matthias Fritz unterstützt ab sofort den Hightech-Lieferant für Roboterhersteller und Maschinenbauer.

Matthias Fritz verantwortet den technischen Vertrieb bei Synapticon und ist zugleich Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Position wird er eng mit den beiden Gründern von Synapticon Nikolai Ensslen (CEO) und Andrija Feher (CTO) zusammenarbeiten.
2011 ging Matthias Fritz bei Fanuc Deutschland als technischer Leiter an Bord. Neun Jahre lang unterstützte er das Robotik-Unternehmen und war davon mehrere Jahre als ‚Geschäftsführer Technik‘ in einer führenden Position.

Synapticon mit Sitz in Schönaich bei Stuttgart, Shanghai und Redwood (Silicon Valley), ist aktiv im Bereich Embedded Systems und wurde 2011 in Gruibingen auf der Schwäbischen Alb gegründet. Die Technologie des Unternehmens ermöglicht Intelligent Robotic Motion und umfasst Hard- und Software für vernetzte Steuerungssysteme. Eine zentrale Rolle im Portfolio von Synapticon spielen die kompakten ‚Somanet Servo Nodes‘, die direkt in Roboterarme, Servomotoren und Maschinen integriert werden können. Sie unterstützen dezentralisierte Antriebssysteme und ermöglichen verteilte Steuerungsintelligenz. Dadurch kann auf zahlreiche Kabel zwischen Schaltschrank und der angetriebenen Achse verzichtet werden. Der Steuerungsrechner wird massiv entlastet und schlanker, wird dadurch kleiner und kann ebenfalls dezentral integriert werden. Dies bringt Vorteile bei kollaborativen Robotern (Cobots), SCARAs (Selective Compliance Assembly Robot Arms), 6-Achs-Armen sowie Maschinen in den Bereichen Verpackung, Druck, Holzbearbeitung, Textil und leichte CNC Zerspanung.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Voith Robotics integriert Cobots von Universal Robots
Übernahme von KI-Firma abgeschlossen
BMW ordert über 5000 Roboter

Verwandte Artikel

Synapticon, FANUC Robotics Deutschland GmbH