Schwerpunkte

Stäubli

Einsätze von rau bis steril

06. April 2021, 08:31 Uhr   |  Inka Krischke

Einsätze von rau bis steril
© Stäubli

Stäubli bringt drei neue Sechsachser für den mittleren Traglastbereich auf den Markt. Die Modelle TX2-140, TX2-160 und TX2-160L komplettieren die TX2-Generation.

Die Standardversion des TX2-160 kann 1710 mm weit greifen, die Ausführung mit langem Arm TX2-160L hat eine Reichweite von 2010 mm. Beim TX2-140 liegt die Reichweite bei 1510 mm. Die Traglast beträgt beim TX2-140/160 jeweils 40 kg, bei der Langarmversion reduziert sich dieser Wert auf 25 kg.

Als Wiederholgenauigkeit gibt Stäubli bei allen drei Modellen ±0,05 mm an. In Kombination mit ihren Dynamikwerten – beispielsweise liegt die maximale Geschwindigkeit bei 1500 °/s in Achse 5 – lassen sich kürzeste Zykluszeiten realisieren. Die Modelle sind kompakt gebaut und auf Reinraumtauglichkeit getrimmt: Sie haben kein außenliegendes Kabel- und Schlauchpaket, sondern innenliegende Medien- und Versorgungsleitungen ohne Störkonturen und ein komplett abgedichtetes Gehäuse in Schutzart IP65 (optional mit Überdruckeinheit IP67).

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Stäubli Electrical Connectors, Stäubli Tec-Systems GmbH