Cluster Mechatronik & Automation

Die Mechatronic-Joint Initiative

28. Oktober 2021, 10:49 Uhr | Michael Hechtel

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Das Konsortium

Das Mejoin-Projekt wird vor allem durch das Kernkonsortium vorangetrieben, das den Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die Saitama Universität, die Saitama City Foundation for Business Creation und den Cluster Mechatronic und Automation (CMA) umfasst.

Mejoin_Bild-1, Konsoritum
Das Kernkonsortium des Mejoin-Projekts umfasst den Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die Saitama Universität, die Saitama City Foundation for Business Creation und den Cluster Mechatronic und Automation (CMA).
© FAPS

Der Lehrstuhl FAPS ist eine Lehr- und Forschungseinrichtung für Automatisierungstechnik und mechatronische Systeme. Mit über 100 Mitarbeitern aus über zehn Ländern besitzt der FAPS fachliche Kompetenzen in den Bereichen Mechatronik, Automation und AI. Er konnte bereits in der Organisation von Großprojekten wie dem bayerischen Technologiezentrum für elektrische Antriebstechnik (E|Drive-Center), dem Forschungsverbund Green Factory Bavaria sowie dem bayerischen Technologiezentrum für das ressourcenschonende und energieeffiziente Wohnen (E|Home-Center) wertvolle Projekterfahrung sammeln und ein engmaschiges Netzwerk an qualifizierten Partnern schaffen.

Mit Prof. Dr. Watanuki von der Saitama Universität konnte ein erfahrener Partner in der technologischen Innovationsentwicklung von mechatronischen Systemen (vor allem intelligente Robotik-Systeme), Gehirn-Maschine-Interface-Technologien, Fahrzeugschnittstellendesign und Medizintechnik im Projektverbund für das Projekt gewonnen werden.

Die Saitama City Foundation for Business Creation (SBFC) ist die Wirtschaftsförderungseinrichtung der Präfektur Saitama und unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Innovations-, Management- und Globalisierungsfragen. Sie steht im engen Kontakt zur Universität Saitama.

Der Cluster Mechatronik & Automation (CMA) ist Plattform und Forum zur Definition und Umsetzung von Maßnahmen, die dem Fortschritt der Mechatronik und der angrenzenden Fachgebiete dienen. Der CMA ist seit Januar 2021 Teil des Wirtschafts- und Innovationsförderers Bayern Innovativ und vereint derzeit circa 130 Clusterpartner.


  1. Die Mechatronic-Joint Initiative
  2. Der digitale Zwilling
  3. Das Konsortium

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Robotik

Künstliche Intelligenz

Markt