Die vier Methoden der Mensch-Roboter-Kollaboration

27. Februar 2017, 4 Bilder
Sicherheitsgerichtetter Stopp
© Pilz

Methode 1 (Sicherheitsgerichteter Stopp):
Bei Betreten des Kollaborationsraums befindet sich der Roboter im sicheren Betriebshalt, bei Verlassen setzt er seine Bewegung durch Quittieren oder automatisch fort. Die Geschwindigkeit wird über die Risikobeurteilung festgelegt.