Sie sind hier: HomeFeldebeneRobotik

Interimsphase beendet: Peter Mohnen ist neuer Vorstandsvorsitzender von Kuka

Peter Mohnen (im Bild) und Andreas Pabst werden als CEO und CFO für die Kuka AG verantwortlich sein. Beide führten das Amt seit Dezember 2018 interimsweise. Nun setzen Aufsichtsrat und Vorstand die Zusammenarbeit dauerhaft fort.

Peter Mohnen, CEO der Kuka AG Bildquelle: © Kuka

Peter Mohnen

Im Dezember 2018 waren Peter Mohnen und Andreas Pabst als Interim-CEO und Interim-CFO angetreten, nachdem der einstige Vorstandsvorsitzende Dr. Till Reuter aus seiner Tätigkeit für Kuka ausgeschieden ist. Nun wurden Mohnen und Pabst in ihrem Ämtern bestätigt.

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer Peter Mohnen wurde 1968 in Trier geboren. 1993 schloss er sein Studium an der Universität Saarbrücken und der Universität Bari (Italien) als Diplom-Kaufmann ab. Zuseinen  früheren beruflichen Stationen zählen Leitungspositionen beim Energieversorger E.ON in Essen, als CFO bei E.ON im ungarischen Budapest sowie verschiedene Aufsichtsratsmitgliedschaften wie bei Panrusgaz, einem Joint Venture von E.ON und Gazprom. Zu Kuka kam Mohnen im Jahr 2012 als Vorstand für Controlling und Finanzen.

Andreas Pabst wurde 1973 in Augsburg geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg schloss er 1999 ab. Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, die Lechwerke AG sowie die Celesio AG. 2008 kam Andreas Pabst als Leiter Konzernabschluss zu Kuka und übernahm in den folgenden Jahren Leitungsfunktionen unter anderem im Externen Rechnungswesen oder im Bereich Planung und Steuern.