Sie sind hier: HomeFeldebeneRobotik

Automatica: Roboter für 'Farming Intelligence'

Serviceroboter in der Agrarwirtschaft säen, entfernen Unkräuter, düngen und versorgen Tiere zunehmend autonom. Eindrucksvoll: 2012 waren über ein Drittel der verkauften Serviceroboter Feldroboter.

Mit der rapid wachsenden Weltbevölkerung steigt auch der Bedarf nach Nahrungsmitteln. Hightech auf dem Acker ist der Schlüssel zur Produktionssteigerung.

Die Zukunft gehört autonom funktionierenden Systemen wie fahrerlosen Fahrzeugen, Laserscannern, die beispielsweise ganze Reihenkulturen abtasten, raffinierter Sensortechnik die – zusammen mit hochgenauen GPS-Systemen – sicheres und autonomes Navigieren auch in Kooperation mit dem Menschen gewährleistet, und Sensorfusion, welche Messwerte unterschiedlicher Sensorsysteme intelligent kombiniert. Das ist die Basis für Serviceroboter in der Landwirtschaft, die anrollende Agrarrevolution.