EuroMold-Ableger:

2010 erstmalig „amerimold“ in Cincinnati, USA

9. Juli 2009, 14:43 Uhr | Meinrad Happacher
EuroMold, Logo

Der Messeveranstalter Demat GmbH, Frankfurt/Main, exportiert das Messekonzept der EuroMold nach Nordamerika. Die „amerimold“ wird demnach erstmals vom 11. bis 13. Mai 2010 in Cincinnati, USA, stattfinden.

In Kooperation mit Gardner Publications Inc. will Demat die amerimold in Nordamerika als führende Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung etablieren.

Nachdem Demat die EuroMold bereits nach Asien exportiert hat, soll in Cincinnati nun der wichtigste Marktplatz für den Werkzeug- und Formenbau aber auch für die gesamte Produktentwicklung in den USA und Nordamerika angegangen werden.

Am Standort Frankfurt/Main veranstaltet Demat in diesem Jahr bereits zum 16. Mal die EuroMold, Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung. Daneben werden seit mehreren Jahren attraktive ausländische Märkte angegangen: Mit der „EuroMold-Pavilions" auf der Rosmould in Moskau (02. - 04. Juni 2010) und der „Die & Mould India" in Mumbai (18. - 21. März 2010). Außerdem organisiert die Demat zusammen mit der Messe Frankfurt zum dritten Mal die Asiamold im chinesischen Guangzhou (16. - 18. September 2009).