Schwerpunkte

Rittal

Neue Geschäftseinheit für den Energiesektor

20. November 2020, 10:51 Uhr   |  Inka Krischke

Neue Geschäftseinheit für den Energiesektor
© Rittal

Rittal hat einen eigenen Unternehmensbereich für den Energiemarkt gegründet und mit der Geschäftseinheit ‚Energy & Power Solutions‘ den Grundstein gelegt für den weiteren technischen und vertrieblichen Ausbau der Aktivitäten im wachsenden Energiesektor.

Mit der Gründung der Geschäftseinheit ‚Energy & Power Solutions‘ bündelt die Firma Rittal ihr in einer Vielzahl an Projekten gesammeltes Know-how in der Energiewirtschaft. Dazu wurden Experten aus dem Produkt Management Power Solutions und dem Branchenmanagement Energie organisatorisch zusammengeführt.

Schon heute sind Produkte und Lösungen des Unternehmens in allen Sektoren der Energiewirtschaft zu finden – von der Energieerzeugung und Übertragung bis zum Verbrauch. Das Leistungsspektrum reicht von Schaltschrank-, Stromverteilungs- und Klimatisierungstechnik über IT-Infrastruktur-Lösungen bis zu Software-Lösungen von Eplan für die Anlagenplanung und einem weltweiten Service.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Nutzen von Datenstandards
Fit für Outdoor
Zukunft des Schaltschrankbaus

Verwandte Artikel

Rittal GmbH & Co. KG

SPS