2Connect

Übernahme von Büschel Connecting Systems

13. Dezember 2021, 11:17 Uhr | Inka Krischke
Büschel Connecting Systems, Sonderstecker, Rundsteckverbinder Bergbau
© BCS

2Connect, niederländischer Hersteller von Spezialkabeln und Steckverbindern, hat Büschel Connecting Systems (BCS) übernommen und setzt damit seine strategische Expansion fort.

2Connect mit Hauptsitz in Waalwijk, Niederlande, ist auf die Herstellung maßgeschneiderter Verbindungselementen spezialisiert, die in Anwendungen von MRT-Scannern über landwirtschaftliche Fahrzeuge bis zu intelligenter Beleuchtung eingesetzt werden. BCS mit Sitz in Albstadt, Deutschland, ist Hersteller von High Mix – Low Volume Spezialsteckverbindern.

Nach der Übernahme wird 2Connect seine Position in Deutschland weiter ausbauen, Synergien und Cross-Selling-Möglichkeiten in der gesamten Unternehmensgruppe schaffen und das Technologie- und Produktportfolio mit Blick auf neue angrenzende Segmente erweitern.

Marc van der Put, CEO von 2Connect, kommentierte die Übernahme wie folgt: »Die Übernahme von Büschel kommt für 2Connect zu einem entscheidenden Zeitpunkt, da der Markt für Spezialverbindungssysteme aufgrund von Automatisierung, Miniaturisierung und Digitalisierung immer weiter wächst und die Konnektivität zunimmt. Diese Investition ist ein wichtiger nächster Schritt in unserer Wachstumsstrategie und wird es uns ermöglichen, unseren Marktanteil in Deutschland und darüber hinaus zu erhöhen.«


Das könnte Sie auch interessieren