Escha auf der SPS 2022

Steckverbinder in Deutsch-DT-Bauform für mobile Automation

27. Oktober 2022, 9:13 Uhr | Yvonne Junginger
Escha_SPS.jpg
© Escha

Escha hat eine Produktfamilie mit umspritzten Steckverbindern auf Basis der Deutsch-DT-Bauform entwickelt, bei der die selbstkonstruierten Kontakte und Kontaktträger im One-Shot-Verfahren umspritzt werden. Dadurch werden lange Lieferketten vermieden.

Zu den bisher verfügbaren 2-, 4- und 6-poligen Versionen als Buchse und Stecker sowie als Anschluss- und Verbindungsleitungen gesellen sich nun 3-, 8- und 12-polige Varianten sowie LED-Ausführungen. Auf Kundenwunsch sind unterschiedliche Modifikationsoptionen möglich, wie zum Beispiel Verbindungsleitungen mit M12-Steckverbinder auf der B-Seite.

Durch diese Variantenvielfalt ersetzen die umspritzen Steckverbinder in Deutsch-DT-Bauform die bisher vorrangig eingesetzten konfektionierbaren Varianten und bieten zudem eine kompakte Alternative zu Ventilsteckverbindern. Optional können die DT-Steckverbinder von Escha mit einem Gewindeabgang für Schutzschläuche ausgestattet werden. Die Schutzschläuche bieten zusätzlichen Schutz gegen Steinschlag und grobe Verschmutzungen. Alle Produkte erfüllen IP67, IP68 und IP69.

SPS 2022: Halle 10, Stand 321

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)

Produktneuheiten auf der SPS 2022 – Halle 10

Escha_SPS.jpg
© Escha
Harting_SPS.jpg
© Harting
Escha_SPS.jpg
© Escha

Alle Bilder anzeigen (7)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ESCHA Bauelemente GmbH

SPS IPC Drives

SPS