Leoni

Konzernvorstand verstärkt

leoni-management-spengler-biernert
Neu im Vorstand von Leoni: Dr. Ursula Biernert als CHRO sowie Ingo Spengler als COO.
© Leoni

Leoni verstärkt den Vorstand: Zum 1. Februar 2022 ziehen Dr. Ursula Biernert als Chief Human Resources Officer (CHRO) und Arbeitsdirektorin sowie Ingo Spengler als Chief Operations Officer (COO) in das Führungsgremium ein.

Dr. Ursula Biernert (52) hat wesentliche Stationen ihrer beruflichen Laufbahn in der Automobilindustrie bei Volkswagen und Porsche im internationalen Umfeld verbracht. Nach einer weiteren Station in der Geschäftsleitung der Thales Group wurde sie 2013 in den Vorstand von DB Cargo berufen für das Ressort Personal und als Arbeitsdirektorin. Bei Leoni verantwortet sie als CHRO alle Prozesse rund um die Steuerung und Entwicklung der Belegschaft – aktuell rund 100.000 Mitarbeitende weltweit – sowie die Position als Arbeitsdirektorin. Im neu geschaffenen Vorstandsressort Human Resources wird Dr. Biernert zusätzlich die Bereiche Ethics, Risk, Compliance und Sustainability sowie Corporate Real Estate verantworten.

Ingo Spengler (49) führt seit Januar 2021 für Leoni das Ressort ‚Operations‘ im Bordnetz-Bereich (WSD). Zuvor absolvierte er Stationen bei Faurecia, Magna und Volkswagen. Seine Berufung in den Konzernvorstand von Leoni trägt der wachsenden Bedeutung der komplexen Lieferketten-Steuerung insbesondere im Bordnetz-Geschäft für das Unternehmen Rechnung. Als COO wird Ingo Spengler unter anderem die Standardisierung und Digitalisierung in den Prozessen des weltweiten Produktionsnetzwerks insbesondere mit Blick auf die Fertigung künftiger Bordnetzgenerationen weiter vorantreiben. Zusätzlich fallen die Bereiche Value Chain Management sowie Quality Management & Safety/Health/Environment unter seine Verantwortung.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Leoni AG