Schwerpunkte

Pepperl+Fuchs

Ex-e-Lösungsportfolio komplettiert

08. Juni 2021, 09:18 Uhr   |  Inka Krischke

Ex-e-Lösungsportfolio komplettiert
© Pepperl+Fuchs

Mit der Serie SR positioniert sich Pepperl+Fuchs weiter als Anbieter für Ex-Equipment.

Die in Edelstahl ausgeführte Gehäusebaureihe gesellt sich zu der in glasfaserverstärktem Kunststoff ausgelegten GR-Serie und komplettiert somit das Portfolio an Steuerungs- und Verteilungslösungen in Zündschutzart Ex e (erhöhte Sicherheit). Die ‚SR‘-Serie umfasst über 30 Gehäusegrößen in Edelstahl. Zur Steigerung der Kosteneffizienz sind die IP66/NEMA-4X-Gehäuse immer auf eine Grundausführung reduziert. Jegliches Zubehör, wie Flanschplatten, Scharniere, Drehriegel oder Deckel-Sicherheitsverschlüsse, wird nur nach entsprechender Kundenspezifikation durch Pepperl+Fuchs integriert.

Die Montage der für einen Temperaturbereich von –60 bis +120 °C zertifizierten Gehäuse am Einsatzort ist sowohl in vertikaler als auch horizontaler Ausrichtung möglich. Strategisch und technologisch fügt sich die Serie neben der GR-Serie ein, die eine Bandbreite von IP66/NEMA-4X-Gehäusen umfasst, die aus glasfaserverstärktem, antistatischem und besonders resistentem Polyester bestehen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Pepperl + Fuchs GmbH