Schwerpunkte

Vahle

Energiezuführung für Shuttle, AKL und RBG

29. Mai 2020, 09:02 Uhr   |  Inka Krischke

Energiezuführung für Shuttle, AKL und RBG
© Vahle

Paul Vahle bringt die Kompaktschleifleitung VCL auf den Markt. Die Lösung wurde für Shuttlesysteme, automatische Kleinteilelager (AKL) und Regalbediengeräte (RGB) sowie für kompakte Verschiebe- und Transferwagenapplikationen im kleinen und mittleren Leistungsbereich konzipiert.

Zum Anwendungsfall passend lässt sich die Schleifleitung individuell konfi-gurieren. Sie ist 2- bis 6-polig verfügbar und erfüllt Leistungsanforderungen zwischen 40 A (verzinkter Stahlleiter) und 100 A (Kupferleiter) sowie Spannungen von 12 bis 500 V.

Kompatiblität besteht zum Multi-Träger (VMT) des Anbieters; damit erweitert die Schleifleitung VCL (Vahle Compact Line) diesen um eine kompakte Lösung für Lagertechnikanwendungen mit großen Aufhängeabständen von bis zu 3,5 m. Das System lässt sich auch innerhalb einer Shuttle-Fahrschiene ein-bauen. Ein Berührungsschutz nach IP2x (Fingerschutz und Schutz vor Fremdkörpern) sowie ein optionaler PE-Schutzleiter ermöglichen einen störungs- und unfallfreien Betrieb.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Wachstum gegen den Trend
Der Nutzen von Datenstandards
Farbige Kunststoff-Überwurfelemente