Schwerpunkte

Gehäuse

Baukasten für's Display

02. Oktober 2018, 00:00 Uhr   |  Hermann Langlitz

Baukasten für's Display
© Phoenix Contact

Gehäuse mit den dazu passenden Displays aus einer Hand – ein Wunsch vieler Elektronikentwickler. Ein Baukastensystem samt Online-Konfigurator macht's möglich.

Mit der fortschreitenden Entwicklung der Industrie-Elektronik wachsen die Anforderungen an die Elektronikgehäuse. Umfassende Systemlösungen treten dabei immer deutlicher in den Vordergrund. Allerdings sind Gerätehersteller primär auf die anspruchsvolle Elektronik im Gerät selbst spezialisiert – wird dann für die ‚Verpackung‘ ein Gehäuse nötig, sind Elektromechanik-Experten gefragt. Der Markt wiederum hält eine Vielzahl von Gehäuse-Lösungen bereit, die für die Display-Integration vorgesehen sind. Dem Elektronik-Entwickler wird es oft selbst überlassen, ein passendes Display auszuwählen und sich dabei auch um die elektromechanische Integration der Anzeige-Einheit zu kümmern. Dabei macht das umfangreiche Angebot an Displays die Auswahl und Integration nicht einfach. 

Seite 1 von 5

1. Baukasten für's Display
2. Integration muss einfacher werden
3. Tragschiene oder Handheld
4. Die Liquid Chrystal Displays
5. Gehäuse online konfigurieren

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Phoenix Contact GmbH & Co KG