Bopla

Ausgeführt in Schutzart IP65

14. Juni 2022, 9:26 Uhr | Inka Krischke
Bopla-Alu-Topline
© Bopla

Bopla erweitert das Gehäusesystem Alu-Topline um eine zusätzliche Ausführung: Das Tischgehäuse ATPH-IP 2385 ist für die Integration typischer 10,1-Zoll-Touchdisplays optimiert und bietet mehr Bauraum als die bisher verfügbaren Gehäuse der Serie.

Dank eines geänderten Dichtungskonzepts besitzt das Tischgehäuse von Bopla bereits in der Standardausführung Schutzart IP65. Optional setzen sichtbare Designdichtungen Farbakzente. Der Gehäuse-Korpus der gesamten Serie besteht aus naturfarben eloxierten Aluminium-Strangpressprofilen und lässt sich durch entsprechendes Ablängen beliebig an die jeweilige Anwendung anpassen. Als Profilabschluss stehen Kunststoffdeckel aus ABS in den zwei Standardfarben Graphitgrau und Schwarz zur Verfügung. Sonderfarben sind auf Anfrage erhältlich. Das geteilte Gehäuseprofil des neuen Tischgehäuses ermöglicht eine schnelle und einfache Montage der elektronischen Bauteile. Die untere Gehäusehälfte verfügt auf der Unterseite über verschiedene Einschübe für einschwenkbare Nutensteine und alternativ nutzbare Schraubkanäle zur Montage von Leiterplatten.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

BOPLA Gehäuse Systeme GmbH