Sie sind hier: HomeFeldebeneE-Mechanik & Interfaces

Harting: Uwe Gräff neu im Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wurde Uwe Gräff in der Harting Technologiegruppe zum Vorstand Neue Technologien & Qualität ernannt. Er hat das Amt von Dr. Frank Brode übernommen.

Uwe Gräff Bildquelle: © Harting

In der Position als Vorstand Neue Technologien & Qualität folgt Uwe Gräff ...

Anfang 2015 begann Uwe Gräff als Geschäftsführer bei der Technologiegruppe, wo er zunächst bei Harting Electric die Bereiche Markt und Entwicklung sowie bei Harting Electronics den Bereich Entwicklung verantwortete. Bis Ende Dezember 2018 war er als Geschäftsführer Harting Electric und Harting IT Software Development in dem Espelkamper Familienunternehmen tätig. Nach seinem Ingenieurstudium der Kommunikationstechnologie an der Fachhochschule Bingen und ersten Berufserfahrungen in einem Ingenieurbüro wechselte Gräff 1993 zu Festo in Esslingen. Hier war er bis Ende 2014 tätig, zuletzt als ‚Director of Global Development Automation‘.

Frank Brode Bildquelle: © Harting

… auf Dr. Frank Brode, der in den Ruhestand gegangen ist. 

Gräff folgt auf Dr. Frank Brode. Nach dessen Eintritt in die Technologiegruppe im Juli 2011 hatte er vor allem die Standards für Qualität kontinuierlich weiterentwickelt. In seine Zeit fallen der Bau und die Eröffnung des Qualitäts- und Technologiezentrums (HQT). 

Als Anbieter industrieller Verbindungstechnik hat Harting 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Das Unternehmen stellt zudem Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen etwa in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 5.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 762 Mio. Euro.