Sie sind hier: HomeFeldebeneE-Mechanik & Interfaces

Steckverbinder: RJ45 versus Mini I/O - Ethernet-Stecker im Vergleich

Fortsetzung des Artikels von Teil 3.

Das Mini-I/O-Steckverbindersystem

Das speziell für industrielle Anwendungen entwickelte Mini-I/O-System von TE ist kleiner ausgelegt als der RJ45. Diese Größenreduktion des Steckgesichtes wurde mittels vollständig eingeschlossener Metallgehäuse erreicht, die die Kräfte aufnehmen sowie enge Toleranzen und stabile Steckflächen bieten. Mit Hilfe mehrerer zusätzlicher Lötaugen und Ankerstifte kann der Mini I/O gemäß Produktspezifikation einer Zugkraft von bis zu 98 N standhalten, ohne auf vollständige SMD-Bestückung verzichten zu müssen. Aufgrund des Zwitterkontakt-Layouts verfügen sowohl Stecker- als auch Buchsenkontakte über Federdruck und zwei unabhängige Kontaktpunkte. Ein IEC-Normungsprojekt für Mini I/O mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s wurde 2017 mit Standard IEC 61076-3-122:2017 abgeschlossen. Ein weiterer Hersteller des Mini I/O ist Amphenol FCI.