Sie sind hier: HomeFeldebeneE-Mechanik & Interfaces

Winkelgetriebe: Antriebsrichtung um 90° drehen

Koco Motion bietet ein umfassendes Lagerprogramm an 4-poligen AC-Asynchronmotoren.

Umfassendes Lagerprogramm an 4-poligen AC-Asynchronmotoren von Koco Motion Bildquelle: © Koco Motion

Für die kleinen Ausführungen der „K8“-Baureihe mit einem Durchmesser von 80 mm sowie für die „K9“-Baureihe mit einem Durchmesser von 90 mm gibt es das Winkelgetriebe BRH, mit dem sich die Antriebsrichtung um 90° drehen lässt. Da die Einbauräume gerade bei Bandantrieben oft sehr beengt sind, bietet sich hier ein AC-Antrieb mit Winkelgetriebe an. Mit ihm lässt sich der notwendige rückwärtige Bauraum an der Antriebsseite reduzieren. Das Winkelgetriebe basiert auf den Untersetzungsverhältnissen von 3/1 bis 180/1. Mit dem 1:10-Vorsatzgetriebe können sie zudem motorseitig weiter untersetzt werden. Anwender können zwischen Wellen- oder Hohlwellenabtrieb wählen, wobei maximal 20 Nm Abtriebsmomente möglich sind. Als Antriebsmotoren stehen Versionen mit Leistungen von 25 bis 200 W in den Ausführungen „Reversible“, „Induction“, „Brake“ und „Speed Control“ zur Verfügung. Je nach Ausführung der Motoren erfolgt der Anschluss einphasig an 230 V(AC) mit Hilfskondensator an einen Drehzahl-Regler oder als 3-phasige Wechselstrommotoren im Bereich von 230 bis 400 V.