Sie sind hier: HomeFeldebeneE-Mechanik & Interfaces

Reihenklemmen: Zugelassen für den Ex-Bereich

Das steckbare Reihenklemmensystem X-Com S von Wago in Zündschutzart nA ist nun auch in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 einsetzbar.

Steckbare Reihenklemmensystem X Com S von Wago Bildquelle: © Wago Kontakttechnik

Mit einem maximalen Leiterquerschnitt von 2,5 mm² sind die Basisklemmen und Federleisten für einen Nennstrom bis 20 A ausgelegt. Die im Vergleich zu klassischen X-Com-S-Komponenten verkürzte Verriegelungsklinke, die fest an der Federleiste montiert ist, erschwert das unbe­absichtigte Trennen der Verbindung. Das Herausziehen der Federleisten ist nur mit einem Betätigungswerkzeug möglich, was insbesondere in sensiblen, explosionsgefährdeten Anwendungen zusätzliche Sicherheit schafft. Die Reihenklemmen für Ex-Anwendungen gibt es in 1- bis 15-poliger Ausführung in den Farben Grau, Blau und Grün-Gelb.