Innosent

Alternative zu Drucktastschaltern

22. Oktober 2020, 8:45 Uhr | Inka Krischke
InnoSenT Radarsystem IMD-3000
© InnoSenT

Das Radarsystem ‚IMD-3000‘ von Innosent ermöglicht die berührungslose Steuerung von Automaten, Türen, Spendern, Licht und anderen Geräten und kann auch in einer bestehenden Infrastruktur nachgerüstet werden (Retrofit).

Das Radarsystem von Innosent soll die Aufgabe herkömmlicher, mechanischer Schaltflächen übernehmen. Es lässt sich hinter Abdeckungen, Gehäusen oder gängigen Schaltern platzieren, ohne das bestehende Produktdesign zu beeinträchtigen. Mit einem Schaumstoffklebeband auf der Antennenseite ist der ‚IMD-3000‘ schnell angebracht. Eine intelligente Signalverarbeitung erspart Anwendern weiteren Entwicklungsaufwand bei der Radarintegration. Anschließbar ist das Gerät über einen Industriestandard JST-Stecker. Auch die Konfiguration vor Ort ist schnell umgesetzt - ein eingebautes Potentiometer ermöglicht die unkomplizierte Einstellung der Reaktionszeit des Systems.


Verwandte Artikel

InnoSenT GmbH