Schwerpunkte

Neues rund um Steckverbinder & Co.

18. September 2019,  15 Bilder

1_Miniatursteckverbinder RST Micro von Wieland Electric
© Wieland Electric
Bild 1 von 15

Wieland Electric bringt mit dem RST Micro einen Miniatursteckverbinder mit einem Durchmesser von weniger als 15 mm auf den Markt. Der speziell für Kleinnungsanwendungen konzipierte 2- bis 3-polige Steckverbinder ist op­timiert für die Schnittstelle zwischen Spannungs- oder Stromquellen und LED-Modulen. Er eignet sich auch für das industrielle Umfeld; durch seine Bemessungsdaten sind auch Netzanwendungen kein Problem. Vier mechanisch und farblich codierte Steckverbindungen sorgen für eine sichere Trennung verschiedener Anwendungen. Wie die großen Mitglieder der ‚RST‘-Produktfamilie vereinfacht auch der Miniatursteckverbinder die Installation. Das durchgängig steckbare System – vom Verteiler bis hin zum elektrischen Gerät – besteht aus werksseitig konfektionierten und geprüften Komponenten. Den Miniatursteckverbinder gibt es auch mit einem optionalen Wasserstopp. Eingedrungene Feuchtigkeit wird durch ein internes Dichtsystem an der Weiterleitung gehindert und einer Beschädigung der gesamten Installation damit vorgebeugt.