Zebra Technologies

Machine Vision-Spezialisierung für Partner

25. Januar 2023, 13:56 Uhr | Inka Krischke
Zebra-Matrox imaging
© Zebra

Zebra Technologies bietet für Partner auf der ganzen Welt eine neue Stufe des Spezialisierungsprogramms für industrielle Automatisierung und industrielle Bildverarbeitung an.

Die neue Stufe der Machine Vision-Spezialisierung gibt Partnern Zugang zum weiterentwickelten Bildverarbeitungsportfolio von Zebra. Dazu zählen auch neue, hochspezialisierte Produkte und Lösungen aus der Übernahme von Matrox Imaging (erfolgt zur Jahresmitte 2022). Zudem können die Partner einige zusätzliche Funktionen der ‚Aurora‘-Software von Zebra nutzen. Zebra hat zudem für bestehende und neue Partner spezielle Trainings entwickelt, die auch Ressourcen aus der Vision Academy von Matrox Imaging enthalten. So können sie sich detailliert mit dem Portfolio vertraut machen und werden von einem spezialisierten Lernteam für Machine Vision und stationäres industrielles Scannen unterstützt.

»Durch die neue erweiterte Spezialisierung werden die fortschrittlichsten Bildverarbeitungstechnologien wie 3D-Sensoren, Frame Grabber, Matrox Imaging Library und Matrox Bildverarbeitungs-Controller mit eingebetteter PC-Technologie nun für unsere Partner verfügbar. Diese helfen den Endanwendern weltweit, die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen«, erklärt Donato Montanari, General Manager und Vice President, Machine Vision, Zebra Technologies.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Zebra Technologies Europe Ltd, Matrox Electronic Systems GmbH Matrox Imaging

Markt