High Speed Vision

Highspeed-Video mit extremer Lichtempfindlichkeit

10. Mai 2022, 8:20 Uhr | Inka Krischke
Highspeed-Video mit extremer Lichtempfindlichkeit
© High Speed Vision

Die Highspeed-Kamera Phantom VEO 610 bietet laut Hersteller High Speed Vision eine hohe Lichtempfindlichkeit und ein sehr geringes Signal-Rausch-Verhältnis.

Die Kamera mit ihrem 12-bit CMOS Sensor der neuesten Generation liefert bei maximaler Auflösung von 1280 x 960 Pixel (1,2 MP) bis zu 5.610 fps. Mit reduzierter Bildauflösung können bis zu 218.970 fps aufgenommen werden. Die Kamera von High Speed Vision bietet bei Tageslicht eine ISO-Lichtempfindlichkeit für Mono von 25.000 und Color 6.400, im Binned Mode (4 Pixel) für Mono bis zu ISO 50.000, Color 8.000. Zwei Gehäusetypen (S- oder L-Modell) stehen zur Wahl. Die VEO 610 verfügt über die Objektivanschlüsse Nikon F (G-Typ), Canon EF sowie C-Mount sind optional erhältlich. Sie befindet sich im Aluminiumgehäuse, besitzt einen integrierten Speicher mit bis zu 72 Gbyte und ist schockresistent bis 30 G (100 G optional). Ihr Einsatz ist im Temperaturbereich von –10 bis +50 °C gewährleistet. Eine optionale 10 Gbit Ethernet-Schnittstelle ermöglicht den Download des 72 Gbyte Speichers in unter zwei Minuten auf den PC.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

High Speed Vision GmbH