Sie sind hier: HomeFeldebeneBildverarbeitung

Bildverarbeitung: Wechsel im Vorstand von Stemmer Imaging

Arne Dehn ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 neuer Vorstand von Stemmer Imaging. Nach einer zweimonatigen Übergangsphase wird er den Vorstandsvorsitz von Christof Zollitsch übernehmen.

Stemmer Imaging, Arne Dehn Bildquelle: © Stemmer Imaging

Arne Dehn übernimmt bei Stemmer Imaging den Vorstandsvorsitz von Christof Zollitsch.

Christof Zollitzsch hat den Aufsichtsrat des Unternehmens aus persönlichen Gründen gebeten, seinen Vertrag vorzeitig zum 28. Februar 2019 aufzulösen. Zollitsch möchte seine Erfahrungen und Kompetenzen in beratender Funktion für Stemmer Imaging einbringen und dem Unternehmen weiterhin eng verbunden bleiben.

Arne Dehn (1969) hat über 20 Jahre internationale Managementerfahrung in börsennotierten Technologieunternehmen der Kommunikations- und Smart Sensorindustrie, darunter Honeywell Automation Controls. Seit 2011 war er Mitglied des Vorstands des börsennotierten Mid-Cap Technologieunternehmens TKH Group NV mit Hauptsitz in den Niederlanden, wo er ein global operierendes Geschäftssegment führte, das unter anderem Systeme und Lösungen im Bereich der industriellen Bildverarbeitung (Machine Vision) entwickelt und vertreibt.

Arne Dehn wird als Vorstandsvorsitzender der Stemmer Imaging die Verantwortung für die Bereiche Konzernstrategie und -entwicklung, M&A, Vertrieb, Marketing, Einkauf und Personalwesen übernehmen.