Sie sind hier: HomeFeldebeneBildverarbeitung

Machine Vision: Steuerung und Bildverarbeitung wachsen zusammen

Automatisierungsanbieter integrieren IBV-Funktionen in ihre Steuerungsarchitekturen, Machine-Vision-Hersteller statten ihre Lösungen mit Features für eine passgenaue Zusammen­arbeit beider Welten aus. Welche Rolle spielen dabei Deep Learning oder Standards wie OPC UA?

Eatures für Machine-Vision-Geräte, MVTec Bildquelle: © phonlamaiphoto – Fotolia / Adobe Stock

Bis dato agierte die Automatisierungsbranche meist unabhängig von der industriellen Bildverarbeitung. Dies mag daran liegen, dass beide Welten sehr unterschiedlich ‚ticken‘ und eine getrennte Historie aufweisen: Während die Wurzeln der modernen Automatisierung weit in die 1960er- und 1970er-Jahre zurückreichen, ist Machine Vision eine vergleichsweise junge Technologie, die sich gerade in den vergangenen zwanzig Jahren stark weiterentwickelte. Viele Automatisierer arbeiten seit jeher mit bewährten Steuerungs- und Sensorsystemen und waren modernen, ‚sehenden‘ Verfahren gegenüber eher weniger aufgeschlossen.