IDS Imaging Development Systems

Alexander Lewinsky erweitert Geschäftsführung

2. August 2021, 10:38 Uhr | Inka Krischke
IDS_Erweiterung_Geschäftsfürhung
Die Geschäftsführung von IDS Imaging Development Systems (v.l.n.r.): Alexander Lewinsky, Jan Hartmann, Jürgen Hartmann
© IDS Imaging Development Systems

Zum 1. August haben die Gesellschafter von IDS Alexander Lewinsky in die Geschäftsführung berufen. Er übernimmt gemeinsam mit Jan Hartmann die operative Leitung des Industriekamera-Herstellers.

Der Geschäftsführende Gesellschafter und Firmengründer Jürgen Hartmann bleibt weiterhin verantwortlich für die Bereiche Entwicklung und Produktmanagement.
Alexander Lewinsky gehört seit 2012 zum IDS-Team, zunächst als Produktmanager, anschließend als Einkaufsleiter und Bereichsleiter für Produktion/Logistik und Qualitätssicherung. In Obersulm wird er sich weiterhin hauptsächlich um die Bereiche Einkauf, Produktion, Logistik, Qualitätssicherung sowie um die Infrastruktur kümmern. Jan Hartmann, Sohn von Jürgen Hartmann, verantwortet die Bereiche Verwaltung, Vertrieb, Systemberatung und Marketing.

„Ich freue mich sehr über die Berufung und auf eine noch engere Zusammenarbeit mit Jan und Jürgen Hartmann“, erklärt Lewinsky, der als Prokurist seit März 2020 zur erweiterten Geschäftsleitung gehört.

Seit der Gründung 1997 als Zwei-Mann-Unternehmen hat sich IDS zu einem unabhängigen, ISO-zertifizierten Familienunternehmen mit mehr als 330 Mitarbeitern entwickelt. Der Hauptsitz in Obersulm, Baden-Württemberg, ist sowohl Entwicklungs- als auch Produktionsstandort. Mit Niederlassungen in den USA, Japan, Südkorea und UK sowie weiteren Repräsentanzen in Europa ist IDS international vertreten.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IDS Imaging Development Systems GmbH

Markt