Schwerpunkte

Hannover Messe 2019

Rekordwert bei ausländischen Besuchern

09. April 2019, 11:51 Uhr   |  Inka Krischke

Rekordwert bei ausländischen Besuchern
© Deutsche Messe

215.000 Besucher kamen zur Hannover Messe 2019.

Am 5. April ging die Hannover Messe 2019 nach fünf Tagen zu Ende - mit insgesamt positiver Bilanz laut Veranstalter Deutsche Messe.

„Die Hannover Messe 2019 hat gezeigt, dass sie die international wichtigste Plattform für alle Technologien rund um die industrielle Transformation ist“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe. Insgesamt nutzten 215.000 Besucher die Industriemesse, um sich unter anderem über Themen wie den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Industrie und Robotik, die Potenziale der neuen Mobilfunkgeneration 5G in der industriellen Anwendung, Leichtbau und die Zukunft der Arbeit in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung zu informieren.

Rückblick auf die Hannover Messe 2019

1_Impressionen von der Hannover Messe 2019
2_Impressionen von der Hannover Messe 2019
3_Impressionen von der Hannover Messe 2019

Alle Bilder anzeigen (35)

Nahezu 40 % der Besucher kamen aus dem Ausland. Dr. Köckler dazu: „Dieser Rekordwert unterstreicht die internationale Bedeutung der Hannover Messe und belegt die Stärke des Industriestandorts Deutschland.“ Die Top-Besucherländer nach Deutschland waren China (7200), die Niederlande (5900), Italien (3400) und die USA (3400). Aus dem Partnerland Schweden kamen 2600 Besucher.

Insgesamt präsentierten rund 6500 Aussteller aus aller Welt Lösungen für die Industrieproduktion und Energieversorgung von morgen.

Die nächste Hannover Messe findet vom 20. bis 24. April 2020 - dann in modifizierter Form. Partnerland ist 2020 Indonesien.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Gewinner des 'Hermes Award 2019' gekürt
Umstrukturierung und neue Geländebelegung
Was sich ab 2020 ändert

Verwandte Artikel

Deutsche Messe AG