Schwerpunkte

Yaskawa Drives

Kompaktumrichter für anspruchsvolle Umgebungen

02. Oktober 2020, 06:04 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Kompaktumrichter für anspruchsvolle Umgebungen
© Yaskawa

Frequenzumrichter GA500 von Yaskawa.

Der Frequenzumrichter GA500 von Yaskawa arbeitet auch in einer von 4.000 m und bei Umgebungstemperaturen von bis zu 60 °C zuverlässig.

Zu den wichtigsten Funktionen des GA500-Kompaktumrichters von Yaskawa zählen ein integrierter EMV-Filter, die zweikanalige Sicherheitsfunktion STO mit SIL3/PLe, die Ansteuerung von bis zu fünf Umrichtern über eine Feldbuskarte sowie eine intuitive Einrichtung und Überwachung über Apps für das Smartphone. Die Umrichter sind so konzipiert, dass sich auch in einer Höhe von bis zu 4.000 m Höhe und in heißen Umgebungen bis zu 60°C betrieben werden können. Die Platinen sind standardmäßig beschichtet und damit vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Die temperaturgesteuerten Kühllüfter laufen nur bei Bedarf, so werden die Verschmutzung minimiert und Wartungsintervalle verlängert. Ein LED-Display und das taktile Tastenfeld sorgen für eine einfache und intuitive Navigation durch die Menüs.

Die eingebettete Programmierumgebung DriveWorksEZ ermöglicht laut Unternehmen eine einfache Implementierung spezifischer Abläufe und Funktionen und bietet die Möglichkeit, gegebenenfalls auf externe Steuerungen zu verzichten. Über einen USB-Anschluss können die Geräte der GA500-Serie mit einem PC oder Smartphone programmiert werden, auch im ausgeschalteten Zustand ohne Netzversorgung. Die leicht zugänglichen Leistungsklemmen ermöglichen den Anschluss von Netz- und Motorkabeln, ohne dass Gehäuseabdeckungen entfernt werden müssen. Schraubenlose Klemmen für die Steuerungsleitungen sorgen zudem für zuverlässige Verbindungen. Die interne 24-V(DC)-Spannungsversorgung liefert ergänzende zur Versorgung der E/As zusätzlich 150 mA für den Anschluss externer Sensoren. Durch die Auslegung des Frequenzumrichters kann bei Anwendungen mit variablem Drehmoment auch ein Motor der nächsthöheren Baugröße mit normaler Leistung betrieben werden.

Besuchen Sie Yaskawa im Rahmen der world & conference, der virtuellen Messe der Computer&AUTOMATION, ab dem 5. Oktober. Hier kostenlos anmelden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Kraft für den Cobot
Den Roboter fit halten
Yaskawa und Phoenix Contact kündigen Partnerschaft an

Verwandte Artikel

YASKAWA Europe GmbH