Schwerpunkte

Faulhaber

Hohlwellenmotor mit großer Apertur

05. März 2021, 16:01 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Hohlwellenmotor mit großer Apertur
© Faulhaber

Bei der Reihe DM66200H von Faulhaber handelt es sich um einen Hohlwellenmotor mit Innenöffnung (Apertur) von 40 mm.

Der Motor adressiert Faulhaber Anwendungen, in denen eine große Apertur benötigt wird, z.B. um Kabel durchzuführen. Der Rotor läuft um die Öffnung und treibt die um diese herum angeordnete Mechanik ohne Übersetzung direkt an. Dabei kommt die Schrittmotor-Technologie des Unternehmens zum Einsatz.

Trotz der großen Apertur bleibt die bewegte Masse des Rotors gering, sodass Geschwindigkeiten bis 2000 min-1 möglich sind. Der Motor erreicht ein dynamisches Drehmoment von bis zu 180 mNm. Mit einer Auflösung von 1,8° im Vollschritt kann er Positionieraufgaben im offenen Regelkreis (open loop) präzise ausführen.

Ursprünglich für Anwendungen in der Präzisionsoptik entwickelt, kann der Motor auch für Impeller und Prothesen, in der Robotik sowie für vielfältige Steuerungs- und Positionieraufgaben eingesetzt werden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG Antriebssysteme

SPS