Schwerpunkte

Lenze-Gruppe

Dr. Achim Degner wird neuer CFO

21. September 2018, 07:31 Uhr   |  Günter Herkommer

Dr. Achim Degner wird neuer CFO
© Lenze

Der studierte Diplom-Kaufmann Dr. Achim Degner (54) absolvierte sein Studium der Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum sowie der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Die im Bereich der Fabrikautomation tätige Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der bisherige, langjährige CFO Dr. Yorck Schmidt scheidet auf eigenen Wunsch aus, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Dr. Degener wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Gesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen. Seit 2004 war er in der Geschäftsführung des baden-württembergischen Werkzeugmaschinenherstellers Chiron für den Finanzbereich tätig. Davor hatte Dr. Degner verschiedene Führungspositionen inne, unter anderem als Geschäftsführer/CFO bei der LOI Thermprocess GmbH, einer Beteiligungsgesellschaft der Ruhrgas Industries GmbH, wo er für den Turnaround des Unternehmens in eine nachhaltig positive Ertragslage verantwortlich zeichnete.

Christian Wendler, Vorsitzender des Lenze-Vorstands, führt aus: „Ich möchte Dr. Schmidt im Namen meiner Vorstandskollegen ausdrücklich für seine langjährige ausgezeichnete Arbeit danken. Wir bedauern sein Ausscheiden, freuen uns aber gleichzeitig, mit Dr. Achim Degner einen erfahrenen Finanzexperten mit exzellenten Kenntnissen im Maschinenbau gewonnen zu haben.“

Dr. Yorck Schmidt trat im Januar 2011 als Finanzvorstand in das Unternehmen ein. Von 2013 bis Ende 2017 war er aus dem Vorstandsressort Operations heraus weltweit zusätzlich für Einkauf, Produktion und Logistik verantwortlich und hat unter anderem das strategisch wichtige Thema ‚Operational Excellence‘ konzeptionell gestartet und vorangetrieben. Auch die Servicestrategie wurde klar definiert und Lenze Nordamerika strategisch neu ausgerichtet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

SKF veräußert Lineartechnik und Aktuatorik
Produktion des Kultrollers mit E-Antrieb
LTI Motion forciert den Bereich Windenergie
VDMA erwartet Produktionsplus von 2 % für 2019

Verwandte Artikel

Lenze SE