Schwerpunkte

Antriebstechnik

Die Herausforderungen im High-Speed-Bereich

12. August 2013, 09:43 Uhr   |  Jörg Brinkemper


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Regelungsverfahren für die High-Speed-Antriebe

Sowohl Zweipunkt- als auch Dreipunkt-Wechselrichter stellen für Hochgeschwindigkeitsantriebe die gleichen Softwarefunktionen zur Verfügung. Zur Ansteuerung der Motoren wird die feldorientierte Regelung verwendet, bei der für Hochgeschwindigkeitsantriebe einige Details besonders zu beachten sind.

Seite 3 von 6

1. Die Herausforderungen im High-Speed-Bereich
2. Mehr Leistung durch Parallelbetrieb
3. Regelungsverfahren für die High-Speed-Antriebe
4. Stromregelung und PWM mit FPGAs
5. Schaltende Hallsensoren statt Resolver und optische Geber
6. Synchronmotoren sensorlos regeln

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LTI Motion GmbH