Schwerpunkte

igus

Baukasten für Cobot-Ideen

16. April 2021, 09:00 Uhr   |  Inka Krischke

Baukasten für Cobot-Ideen
© igus

Igus bringt einen Getriebebaukasten für Cobots auf den Markt. Er besteht aus Tribo-Wellgetrieben in den Größen 80 und 105 mit integriertem Motorcontroller, Kraftregelungselektronik, Absolutwert-Encoder und Motor.

Im Getriebe kommen Tribo-Wellgenerator und Tribo-Flexring mit Außenverzahnung sowie ein Außenläufer-Brushless-DC-Motor zum Einsatz. Auf Basis der Getriebe lässt sich mithilfe von Verbindungselementen ein individueller Roboter konstruieren, dank der zusätzlichen elektronischen Komponenten auch als Cobot.

Aufgrund der elektronischen Komponenten im vollintegrierten Wellgetriebe sind MRK-Fähigkeiten möglich. Mittels Absolutwert-Encoder-Technologie können Kräfte sowie Momente über den Motorstrom ermittelt und sicher begrenzt werden. Dafür setzt igus auf einen Doppel-Encoder, bei dem eine Messung vor und hinter dem Gelenk erfolgt, um Kräfte und Drehmomente zu erkennen und darauf reagieren zu können.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

igus GmbH