Sie sind hier: HomeFeldebeneAntriebe

Hersteller und Zulieferer: Die Automotive-Branche auf der CES 2019

Das erste Messe-Highlight im noch jungen 2019 startete in der zweiten Januarwoche: Vom 8. bis zum 11. Januar öffnete die Consumer Electronics Show (CES) ihre Pforten und zeigte wieder einmal, warum immer mehr Automobilhersteller und -zulieferer dieses Messe für sich entdecken.

Vom 08. bis 11.01.2019 wurde die Glücksspielmetropole Las Vegas dank der Consumer Electronics Show zum Paradies für alle Elektronikbegeisterten. Bildquelle: © S. Eckardt | Elektronik automotive

Vom 08. bis 11.01.2019 wurde die Glücksspielmetropole Las Vegas dank der Consumer Electronics Show zum Paradies für alle Elektronikbegeisterten.

Seit der ersten CES in New York 1967 sind nun mehr als 50 Jahre ins Land gegangen und die Messe in Las Vegas wächst und wächst. So stellten 2019 mehr als 4.500 Unternehmen aus und es konnten rund 180.000 Teilnehmer aus 150 Ländern verbucht werden. Mit 11 offiziellen Veranstaltungsorten erstreckte sich die CES auf eine Ausstellungsfläche von über 270.000 Netto-m2 und bot damit Platz für 33 Produktkategorien, wie selbstfahrende Autos, Fahrzeugtechnologie, künstliche Intelligenz oder Smart Cities, und 24 Marktplätze. Das Konferenzprogramm beinhaltete ca. 250 Sessions.

Weil die Konsumerelektronik vermehrt ins Fahrzeug kommt, ist es nicht verwunderlich, dass es immer mehr Automobilhersteller und -Zulieferer in die Glücksspielmetropole zieht. Geprägt wurde das Ganze vom autonomen Fahren. Neue Konzepte demonstrierten, wie sich die neugewonnene Zeit im Fahrzeug nutzen lässt. Wir zeigen Ihnen in einer kleinen Bildergalerie unsere (Automotive) Highlights der CES. Viel Spaß beim Klicken!