Sie sind hier: HomeFeldebeneAntriebe

ABB / Geschäftszahlen 2018: Kontinuierliches Wachstum im 2. Quartal

ABB hat die Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2018 veröffentlicht: Der Auftragseingang stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 14 % auf 9,5 Mrd. US-Dollar. In allen Divisionen und Regionen verzeichnet ABB einen Zuwachs beim Auftragseingang, jedoch nicht beim Umsatz.

. Bildquelle: © ABB
Die wichtigsten Kennzahlen des 2. Quartals 2018 von ABB Bildquelle: © ABB

Vor allem beim Konzerngewinn konnte ABB im 2. Quartal 2018 verglichen zum Vorjahr zulegen. 

Der Umsatz legte im Vergleich zum 2. Quartal 2017 um fünf Prozentpunkte zu auf rund 8,9 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8,5 Mrd. US-Dollar). Der Konzerngewinn ist um 30 % auf 681 Mio. US-Dollar angewachsen.

„Im zweiten Quartal haben wir Auftragswachstum in allen Divisionen und Regionen geliefert. Unsere Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung haben wir weiter entschlossen umgesetzt, dadurch unsere Marge verbessert und den operativen Gewinn je Aktie um einen zweistelligen Prozentsatz gesteigert“, so Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB. „Die Übernahme von GE Industrial Solutions haben wir im angekündigten Zeitraum abgeschlossen. Jetzt arbeiten wir gemeinsam mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen mit Hochdruck an der Integration.“