Bild 1: Der Siemens-Vorstand 2018