Industrie 4.0 live: Fraunhofer IPA zeigt neue Anwendungsszenarien

Beim '2. Spitzentreffen Industrie 4.0 live' am 25. Juli präsentieren die Wissenschaftler des Fraunhofer IPA ihre neuen und erweiterten Demonstratoren. Das Ziel: Für Unternehmen den Nutzen einer intelligent vernetzten Produktion erlebbar machen.

Im Juli 2016 hat das Fraunhofer IPA die Studie “Industrie 4.0: Entwicklungsfelder für den Mittelstand” veröffentlicht. Die Ergebnisse flossen bei der Weiterentwicklung ihres ‘Applikationszentrum Industrie 4.0’ ein. Einen Teil der Showcases, die jetzt beim ‚2. Spitzentreffen Industrie 4.0 live‘ vorgestellt werden, hat Computer&AUTOMATION in einer Bilderstrecke zusammengefasst: