Copa-Data: Geschäftsleitung auf mehreren Schultern verteilt

Der Automatisierungs-Software-Hersteller Copa-Data hat seine Geschäftsleitung auf drei Personen erweitert: Neben dem Gründer Thomas Punzenberger gehören jetzt auch Stefan Reuther und Phillip Werr dazu.

Die neue Copa-Data-Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Phillip Werr (CMO/COO), Thomas Punzenberger (CEO) und Stefan Reuther (CSO). Bildquelle: © Copa-Data

Die neue Copa-Data-Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Phillip Werr (CMO/COO), Thomas Punzenberger (CEO) und Stefan Reuther (CSO).

Bisher verantwortete Thomas Punzenberger die Geschäftsleitung des von ihm 1987 gegründeten Unternehmens allein. Jetzt hat er die Verantwortlichkeiten auf ein dreiköpfiges Team aufgeteilt. “Wir haben unseren Umsatz in den letzten fünf Jahren auf über 30 Mio. Euro verdoppelt, und die Belegschaft hat sich ähnlich positiv entwickelt”, erläutert er. “Um unserem stabilen Wachstum Rechnung zu tragen, ist es an der Zeit, die erforderlichen Weichen zu stellen. Meine Entscheidung, die Geschäftsleitung auf mehrere Schultern zu verteilen, ist auch ein klares Bekenntnis zur weiteren Unabhängigkeit von Copa-Data.”

Thomas Punzenberger (54) widmet sich als Chief Executive Officer (CEO) künftig verstärkt den Aufgaben im Bereich ‘Produkt und Innovation’. Besonders im Kontext von Industrie 4.0 und IIoT sieht er große Wachstumschancen auf Basis der von Copa-Data entwickelten Software-Systeme.

Stefan Reuther (37) übernimmt als Chief Sales Officer (CSO) die Vertriebs- und Geschäftsentwicklung von Copa-Data. Reuther ist seit Juli 2002 im Unternehmen. Er begann seine berufliche Laufbahn als Technical Consultant am Firmensitz in Salzburg und besetzte danach verschiedene Positionen im Vertrieb – vom International Key Account Manager bis zum Head of Business Intelligence bei der Copa-Data-Tochtergesellschaft in Deutschland. Als neues Mitglied der Geschäftsleitung ist Reuther jetzt wieder in den Salzburger Headquarters beschäftigt.

Phillip Werr (36) verantwortet als Chief Marketing and Operations Officer (CMO/COO) den Bereich ‘Marketing und Organisation’ bei Copa-Data. Werr startete seine dortige Karriere im Dezember 2010 zunächst als Produktmarketer. Von Dezember 2012 bis Dezember 2016 war er als Marketing-Leiter tätig.