Industrie 4.0: Bestehende Standards nutzen

Fortsetzung des Artikels von Teil 3.

Einordnung von OMG-­Standards in RAMI 4.0

Doch wie lassen sich bereits existierende OMG-Standards für Industrie 4.0 nutzen? Um dies herauszufinden, werden die Standards im Folgenden in die von der Plattform Industrie 4.0 entwickelte Referenzarchitekturmodell-Industrie-4.0 (RAMI 4.0) eingeordnet. Da sich dieser Bereich sehr dynamisch entwickelt, lässt sich dabei keine Vollständigkeit erreichen. Vielmehr geht es da­rum, die Diskussion zum Einsatz der OMG-Standards für Industrie 4.0 zu starten und einen ersten Eindruck davon zu vermitteln, was bereits heute zur Verfügung steht.

Eine der wichtigsten Schichten in RAMI 4.0 auf der unteren Ebene ist die Kommunikation (Connected World). Hier sollen vor allem Internet-Technologien Verwendung finden, weshalb der Begriff ‚Internet der Dinge‘ (Internet of Things, IoT) gerne auch im Einklang mit Industrie 4.0 gebraucht wird.