Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneSafety & Security

Pilz: Sicherheitsschaltgeräte: Anschluss für vier IP67-Module

Für die konfigurierbaren Sicherheitsschaltgeräte PNOZmulti Mini von Pilz gibt es weitere Basisgeräte, an die sich Kommunikations- und sichere Verbindungsmodule sowie Kontakterweiterungen schnell und einfach anschließen lassen. Damit können nun auch verkettete und dezentrale Anlagen mit dem System sicher überwacht werden.

Die Kommunikationsmodule sind für den Anschluss an Ethernet TCP/IP und Modbus TCP ausgelegt beziehungsweise verfügen über eine serielle Schnittstelle. Darüber hinaus bietet das erweiterbare Basisgerät PNOZ mm0.2p zusätzlich eine integrierte Multi-Link-Schnittstelle.

Die sicheren Verbindungsmodule ermöglichen den Datenaustausch sowohl zwischen mehreren PNOZmulti-Mini-Basisgeräten als auch zwischen PNOZmulti Mini und dem Steuerungssystem PNOZmulti. Ebenso ist der Anschluss von Sensorik nun außerhalb des Schaltschranks möglich: Bis zu vier dezentrale IP67-Module lassen sich anschließen.

Ausgelegt sind die Verbindungsmodule bis PL e nach EN ISO 13849-1 beziehungsweise SIL CL 3 nach IEC 62061. Mit nur 45 mm Baubreite ist das PNOZmulti Mini deutlich kleiner als das 134 mm breite PNOZmulti.